Aktuell:

 

Diese Seite wurde aus Zeitmangel seit zwei Jahren nicht mehr aktualisiert.

 

In Arbeit ist das E-Book Diktatoren-Früherkennung, das im ersten Halbjahr 2017 erscheinen wird.

 

 

Realismus statt Aberglaube: Konkrete Astrologie 

Die Existenz astrologischer Effekte, die Beinflussung menschlichen Verhaltens durch Planetenkonstellationen, wird in unserem von Rationalität geprägten Kulturkreis überwiegend negiert. Wer Astrologie für möglich hält, gilt meist als abergläubisch, dümmlich oder gar als psychisch gestört.

Schwarze Katz' um Mitternacht hat jedem noch den Tod gebracht. Zumindest dann, wenn damit Freitag, der 13., beginnt, die Katze von links kommt und danach die Spinne am Morgen vom Kronleuchter baumelt. Wer das für möglich hält, ist sicher einem Aberglauben verfallen. Auf dieser Website wird deutlich, dass Astrologie dagegen etwas vollkommen rational Nachvollziehbares ist und nichts, aber auch gar nichts mit Glauben oder Aberglauben im Sinne des Beispiels zu tun hat.

Die in den letzten zehn Jahren von mir entwickelte Konkrete Astrologie unterscheidet sich in wesentlichen Punkten von allen bisher existierenden Astrologievarianten. Ihre Grundlage ist eine Auffassung der Astrologie als dritter Faktor der Persönlichkeitsentwicklung. Sie ist ein Mittler zwischen Erbanlagen und Umwelteinflüssen: Sie definiert, wie ein Mensch bei gegebenem Erbgut auf bestimmte Außenreize konkret reagieren kann. Es gibt kein „Schicksal“, es gibt kein „Karma“, es gibt keine Zwangsläufigkeiten. Es gibt nur individuelle Schwerpunkte der Wahrnehmungsausrichtung und der Reaktionsbereitschaft. Diese sind zwar grundsätzlich nicht zu verändern, aber der Umgang mit ihnen und damit ihre Auswirkungen sind in hohem Maße konkret veränderbar.

Astrologie bedeutet keine Beschränkung der persönlichen Möglichkeiten, sondern im Gegenteil ihre Erweiterung: Bestimmte Erfahrungen und Erlebnisse müssen nicht bestimmte Folgen haben, da jedes Geburtshoroskop, jede astrologische Anlagenkombination Freiheiten im Umgang mit diesen Erfahrungen eröffnet.

Auf der Unterseite Konkrete Astrologie können Sie sich über die Grundlagen und Besonderheiten dieser Astrologie informieren.

 

Der Inhalt dieser Seite

Phasenzwillinge enthält Beispiele für Ähnlichkeiten zwischen prominenten Personen, die innerhalb weniger Tage, also unter ähnlichen Planetenkonstellationen, in der gleichen Konstellationsphase, geboren wurden.

In Konkret aktuell werden Persönlichkeitsstrukturen von Menschen, die aktuell besondere öffentliche Aufmerksamkeit erregen, in kompakter Form analysiert.

Auf diese beiden Unterseiten können Sie Einfluss nehmen. Sie können mir Personen bzw. Zeiträume - für Phasenzwillinge - nennen, die Sie gerne analysiert haben möchten. Häufig genannten Wünschen werde ich entsprechen.

Zur Kritik an der Astrologie enthält Stellungnahmen zu Einwänden, die oft gegen die Astrologie erhoben werden.

Konkrete Astrologie beschreibt die Merkmale dieser Astrologieauffassung. Die gravierenden Unterschiede zu den verbreiteten Varianten einer symbolistischen Astrologie werden dabei deutlich.

In den Datensammlungen sind die Geburtstage von rund 36000 Personen enthalten, die ich in den letzten zehn Jahren gesammelt habe. Sie wurden überwiegend verschiedenen Versionen der Internet-Enzyklopädie Wikipedia entnommen. Die Daten können kostenlos heruntergeladen werden und stehen allen Interessierten zur freien Verfügung.

 

E-Books entält Links zu Texten, die von mir auf http://www.xinxii.com angeboten werden. Auch kostenlose Leseproben sind zugänglich.

 

Unter Beratung sind Details der Durchführung astrologischer Beratungen auf der Grundlage des Geburtshoroskops erläutert. Auch sind sowohl Analysen anderer Personen als auch Interaktionsanalysen zwischen zwei bis vier Personen möglich.

    

 

 

      Der Autor dieser Seite:

      Bernt Hunze

 

    Seine astrologisch

    darstellbare

    Persönlichkeitsstruktur:


          Heliozentrisch:

(Vergrößerung: Grafiken anklicken)